1:0 Heimsieg der D3 gegen Südwest Ludwigshafen

Am Samstag, den 23.03. empfing unser D3-Team die D1-Vertretung von Südwest Ludwigshafen im Sportpark.

Mit einer sehr disziplinierten und geduldigen Spielweise erarbeitete sich unsere Mannschaft die nächsten wichtigen drei Punkte, um an der Tabellenspitze dran zu bleiben. Südwest Ludwigshafen versuchte die Partie mit einer sehr defensiv ausgerichteten Taktik solange wie möglich offen gestalten. Trotz der phasenweise sehr harten Spielweise erarbeiteten wir uns von Beginn an sehr viele Chancen, doch fehlte unserem Team das berühmte Quäntchen Glück im Abschluss. So ging es mit einem schmeichelhaften 0:0 für Südwest in die Halbzeitpause.

Auch die zweite Halbzeit war durch viele Fouls und unschöne Aktionen geprägt. In der 45. Minute erlöste Schmadi unsere Mannschaft mit dem Siegtreffer. Ein Abpraller von Lucians Schuss von der Strafraumgrenze landete vor Schmadis Füssen und er schob aus kurzer Distanz zum 1:0 und gleichzeitig dem Endstand für unser Team ein. Trainer Ömür Burdurlu zeigt sich sehr Zufrieden: „Das war ein hart umkämpfter Sieg. Die Jungs haben Moral, Nerven und Geduld bewiesen.“

Es kamen zum Einsatz: Franz, Besmir, Noel, Niko, Carl, Lucian, Basti, Medin, Simon, Schmadi, Berkin, Nils, Juan, Leo