C3 ein Punkt gegen Altrip

Ganz klar zu erwähnen ist , dass die C3 der 09er in diesem schwierigen Auswärtsspiel die wesentlich höheren Spielanteile und den besseren Fussball gespielt haben, am Ende aber wieder 2 Punkte liegen gelassen.

Der Gegner Altrip hatte eine Taktik gewählt, die eigentlich nichts schönes für Zuschauer bereit hält, sie standen 70 Minuten lang mit 11 Mann in der eigenen Hälfte und ließen die C3 vom FC das Spiel machen. Drei Alu Treffer nach einem Standard verhinderten die verdiente Führung der 09er. Dann bekam ein  Spieler von Speyer (Medin) zu Beginn der zweiten Halbzeit, nach 2 gelben Karten!!! Eine rote Karte, was eigentlich regelwidrig ist und eine klare Benachteiligung Seitens des nicht glücklich agierenden Schiedsrichters für den FC  darstellte, auch ein reguläres Tor beim Stand von 0:0 wurde aberkannt!  Nach direkt getretenem Freistoß von Berkin war der Ball klar und deutlich mit vollen Umfang über der Torlinie. Der Schiedsrichter entschied völlig unverständlich auf weiterspielen.

In Unterzahl gelang dem FC Speyer dann doch der längst fällige Führungstreffer nach einer schönen Kombination über Berkin und Lorenzo, letzterer traf aus kurzer Distanz durch die Beine des Altriper Torwart, Der FC Speyer in Unterzahl spielend, spielte noch entschlossener als zuvor !! Vor allem Lorenzo, der plötzlich aus seiner eher zurückhaltenden Spielweise auf Vollgas umgeschaltet hatte. Doch das 2:0 sollte nicht mehr fallen. Es wurde allerdings, gefühlt solange nachgespielt bis noch der Ausgleich für Altrip fallen sollte Er fiel in der Nachspielzeit. Alles in allem ein sehr ärgerlicher Spielverlauf mit einem nicht gerechtfertigten 1:1 Endstand

 

Es kamen zum Einsatz: Marc, Simon, Mahdi, Besmir, Moritz, Juan, Arman, Berkin, Julian, Medin, Lorenzo, Noel, Sabi, Luca, Adrian