C3 gewinnt im Sportpark gegen JFV Mittelhaardt

Die JFV Mittelhaardt war defensiv eingestelt worden und versuchte den FC mit Kontern in Schwierigkeiten zu bringen
In der 14. Minute allerdings gelang den Domstädter der längst überfällige Führungstreffer.
Mittelhaardt änderte nichts an Ihrer defensiven Ausrichtung und verteidigte unbeirrt weiter und versuchte mit langen Bällen zu kontern. Dann eine Ecke in der 30. Minute und der FC Speyer 09 ging mit mit 2:0 in Führung

Nach einem Freistoß vom FC sprang der Ball von der Unterkante der Latte knapp hinter die Torlinie und wieder aus dem Tor, der Schiedsrichter entschied aber auf weiterspielen.

So ging es mit einer 2:0 Führung die Kabine.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild.
Bereits in der 46. Minute das 3:0 wieder durch eine Ecke, diesmal allerdings keine hohe Flanke in den sechzehner sondern schnell und kurz mit einem Pass an die Strafraumgrenze, dann eine Drehung von Sabi,Schuss und Tor!

JFV Mittelhaardt erzielte durch einen unnötigen Ballverlust im Spielaufbau vom FC in der 48.Minute den 1:3 Anschlusstreffer.
Aber durch den direkten Gegenzug stellte der FC den alten Abstand von drei Toren wieder her. Das 4:1, welches sehenswert über 4 Stationen heraus gespielt wurde war somit auch der Enstand eines einseitigen Fussballspiels.

Es kamen zum Einsatz:
Adrian, Simon, Moritz, Besmir, Lucian, Arman, Fabian, Juan, Peter, Berkin, Sabi, Mahdi und Evan