C3 Junioren Niederlage bei SV 1930 Rot-Weiss Seebach

Am Samstag 28.09.19, traten die C3 Junioren bei Rot-Weiss Seebach an. Es erwartete die Mannschaft ein sehr unangenehmer und körperlich sehr robuster Gegner, was  im Vorfeld  bekannt war. Dennoch war der FC Speyer, welche gleich von Beginn an die spielerischen Akzente setzte und sehr ansehnlich den Ball laufen ließ. Die Seebacher konnten meist nur dem Ball hinterher laufen.

Folgerichtig ging die Mannschaft auch nach einer sehr schönen Kombination über 5 Stationen in Führung, Medin Luma erzielte in der 20. Minute das 0:1 aus Sicht der Gastgeber, 8 Minuten später jedoch die Antwort von Seebach – fast aus heiterem Himmel, nach einer Eckball Hereingabe und Kopfballabnahme fiel das  1:1, dies war auch der Pausenstand, etwas glücklich für Seebach, die zwar zu jeder Zeit beherzt kämpften aber spielerisch keineswegs mithalten konnten.

In der zweiten Halbzeit, glitt  das Spiel dem FC  leider aus den Händen und die Gastgeber kauften den Jungs vor allem mit Ihrer physischen Überlegenheit im Mittelfeld den Schneid ab. Auch gelang es nicht mehr so oft wie im 1. Durchgang sich  durch die Reihen der Gegner zu kombinieren. Das Kick and Rush Spiel der Seebacher setzte sich mehr und mehr durch und folgerichtig erzielte Seebach in der 40. Minute das 2:1 und 20 Minuten später sogar das 3:1, das Spiel war somit auf den Kopf gestellt. Erst ab diesem Zeitpunkt machte sich  die große Moral der Mannschaft bemerkbar, die sich ganz und gar nicht in ihr Schicksal fügen wollten und belagerten mit ihrer Schlussoffensive das Seebacher Tor, erneut Medin Luma war es der in der 63. Minute auf 3:2 verkürzte nach einem Abstauber im Strafraum der Gastgeber, weitere Chancen zum höchst verdienten Ausgleichstreffer, blieben ungenutzt. Allerdings hatte auch Seebach zahlreiche Chancen die sie nicht verwerten konnten.

Es blieb beim 3:2 .Einzig die Erkenntnis bleibt  die fussballerisch bessere Mannschaft gewesen zu sein.

Es kamen Zum Einsatz: David, Efe, Besmir, Julien, Moritz, Arman, Berkin, Lorenzo, Sabi, Medin, Fabian, Juan, Noel, Mahdi, Carl