DANKE für die Wertschätzung!

Liebe Freunde und Gönner des FC Speyer 09,

haben Sie vielen Dank für Ihre freundlichen Worte und Ihre Glückwünsche an den FC Speyer 09. Gleichzeitig möchte ich mich auf diesem Weg auch im Namen meiner Vorstandskollegen und dem Verein für die zahlreichen Glückwünsche, die uns in den letzten Tagen erreicht haben, ganz herzlich bedanken.

Wir freuen uns über die Wertschätzung, die dem Verein in diesen Tagen von allen Seiten entgegengebracht wird.

In der Tat ist es für einen im Ehrenamt geführten so großen Verein, ein riesiger Kraftakt, Mitglieder, Spieler*innen, Mannschaften, Trainer und Betreuer auf gemeinsame Linie zu halten und am Ende zum Erfolg zu führen. Das funktioniert nur mit viel Herzblut, viel Arbeit und hohem persönlichen Einsatz eines jeden Einzelnen. Dazu gehört zum Beispiel auch unser FAN-TREFF, Mitglieder die nicht nur bei jedem Heimspiel, sondern auch bei den zahlreichen Turnieren und Events im Verein, für die perfekte Bewirtung seiner Gäste sorgen. Menschen, wie Günter Stumpf die im Hintergrund wichtige arbeiten wie Reparaturen, Renovierungen an Gelände und Plätze vornehmen sind wichtige Säulen des Vereins. Ohne all diese Menschen wäre auch der Erfolg im Sport nicht möglich.

Und dennoch auch ein Verein wie der FC Speyer 09 kann unmöglich allen und allem Gerecht werden. Bei der Ausrichtung unseres Vereines wird es auch immer Unzufriedenheit und auch Enttäuschungen geben, das können auch wir leider bei allen Bemühungen nicht verhindern. Wie immer im Sport und wenn ein gewisser Ehrgeiz dahinter steht wird es so sein, dass Spieler*innen glauben, Ihr Talent wird nicht erkannt oder nicht genügend gefördert den Verein verlassen.

Der FC Speyer 09 sieht sich „Ausbildungsverein”

Der Fußball bringt uns im Sportpark zusammen und gemeinsam freuen wir uns an der „schönsten Nebensache der Welt“. Mit dem sportlichen und sozialen Umfeld auch mit dem Partner „Anpfiff ins Leben“ wollen wir mit unseren Sportlern und Fans einen Verein bilden, in dem sich alle wohl und aufgehoben fühlen. Wer es im Leistungsbereich nicht schafft, hat bei uns aber alle Möglichkeiten weiter im Breitensportbereich seinem geliebten Hobby erfolgreich nachzugehen. Wieder andere wechseln zu höherklassigen Vereinen und erfüllen so den Verein durch Ihre gute Ausbildung mit Stolz. Unsere Aufgabe in der Jugend- und Nachwuchsförderung im sportlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Bereich sehen wir in der Begleitung unsere Kinder und Jugendlichen ins Erwachsenenalter.

Die erfreulichen Aufstiege unsere Mannschaften, kommen aber auch zu einer extrem schwierigen Zeit.

Die Corona-Krise bringt den Verein an den Rand seiner finanziellen Möglichkeiten. Um so wichtiger wird es sein, dass sich für die kommende Saison möglichst viele Sponsoren, Fans und Helfer finden.  Nur wenn es dem Verein gelingt diese wichtige Unterstützung zu erhalte, wird es auch in Zukunft möglich sein in Speyer attraktiven Oberliga und Jugendfußball zu spielen.

Daher auch unser Aufruf, bitte Unterstützen Sie unseren FC Speyer 09.

Mit sportlichen Grüßen

Thomas Zander

1. Vorsitzender des FC Speyer 09