FC SPEYER 09 II AM GIPFEL

Die Zweitvertretung von FC Speyer 09 errang am Sonntag einen 3:2-Sieg über den FV Heiligenstein. Der FV Heiligenstein war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Das Hinspiel hatte FC Speyer 09 II erfolgreich gestalten und mit 2:0 gewinnen können.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Auf ein Tor warteten die Zuschauer noch bis zur 60. Minute, als Lucas Martin Léon Hiebel zum 1:0 für FC Speyer 09 II traf. Geschockt zeigte sich der FV Heiligenstein nicht. Nur wenig später war Ali Dib mit dem Ausgleich zur Stelle (63.). Sandro Di Nunno sicherte FC Speyer 09 II vor 85 Zuschauern in der 81. Minute das zweite Tor. In der Nachspielzeit besserte Hiebel seine Torbilanz nochmals auf, als er in der 92. Minute seinen zweiten Tagestreffer für den Gast erzielte. Es waren nur noch wenige Augenblicke zu spielen, als Nils Göhlert für einen Treffer sorgte (94.). Schließlich sprang für FC Speyer 09 II gegen den FV Heiligenstein ein Dreier heraus.

Nach der Pleite rangiert der FV Heiligenstein nun unter dem Strich und nimmt die 13. Position im Tableau ein.

Mit dem Sieg baute FC Speyer 09 II die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte das Team von Andreas Backmann zwölf Siege, ein Remis und kassierte erst drei Niederlagen. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Tabellenführers stets gesorgt, mehr Tore als FC Speyer 09 II (69) markierte nämlich niemand in der Herren A-Klasse Rhein-Mittelhaardt. Der Dreier gegen den FV Heiligenstein beförderte FC Speyer 09 II an die Spitze der Herren A-Klasse Rhein-Mittelhaardt.

Der FV Heiligenstein verliert weiter an Boden und bleibt auch im vierten Spiel in Folge ohne dreifachen Punktgewinn. FC Speyer 09 II ist seit vier Spielen unbezwungen. Der FV Heiligenstein tritt kommenden Donnerstag, um 19:30 Uhr, bei der Reserve von TuS Mechtersheim an. Bereits einen Tag vorher reist FC Speyer 09 II zur SpVgg Edenkoben. Anpfiff ist ebenfalls um 19:30 Uhr.