RHEINPFALZ-Sportlerwahl: U17-Mädchen wollen Mannschaft des Jahres werden

Erstmals in der Geschichte des Speyerer Jugendfußballs spielt in dieser Saison ein Team in der höchsten deutschen Spielklasse. Die U17-Mädchen des FC Speyer 09 haben im vergangen Jahre etwas geschafft, woran Generationen von Speyerer Jungs zuvor gescheitert sind – den Aufstieg in die Bundesliga/Gruppe West. Im Verein selbst freut das viele, aber die Öffentlichkeit nimmt bisher zu wenig Notiz davon. Das könnte sich bald ändern: Das Team von DFB-Stützpunkttrainerin Carina Schmitt gehört zu den Nominierten bei der RHEINPFALZ-Sportlerwahl und kann dort zur Mannschaft des Jahres avancieren. Die Konkurrenten sind namhaft. Dazu gehören beispielsweise die Gewichtheber des AV 03, die den Titel des  Deutschen Meisters gewonnen haben. Ebenso dazu gehören die Judo-Männer  des JSV Speyer als Rückkehrer in die Bundesliga. Ein weiterer Konkurrent bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres ist der Junioren-B-Doppelvierer der Rudergesellschaft als Südwest-Champion. Das verspricht, eine enge Sache zu werden. Der FC Speyer 09 fühlt sich durch den Erfolg der U17-Mädchen in seiner gesamten Jugendarbeit bestätigt und sieht sich mit seinen Auftritten beispielsweise beim 1. FC Köln, bei MSV Duisburg, Borussia Mönchengladbach oder dem 1. FC Saarbrücken auch als Aushängeschild der Stadt Speyer. „Wir bieten mehr als Fußball“, heißt der Slogan unter dem der FC09 seit zwei Jahren auf allen Ebenen seiner Ausbildungsarbeit antritt. Eine vorläufige Krönung dieser Anstrengungen wäre einer Wahl unserer Mädels zur Mannschaft des Jahres bei der RHEINPFALZ-Sportlerwahl.

Wer genauso denkt und fühlt wie wir, kann sich bis zum 10. Februar an der Wahl beteiligen und seine Stimme für die U17-Mädchen abgeben. Die Teilnahme ist für jeden nur einmal möglich, daher muss auch die vollständige Adresse genannt werden.

Deine Stimme schickst Du am besten per E-Mail an die Adresse Sportlerwahl@rheinpfalz.de oder per Postkarte an die RHEINPFALZ, Stichwort Sportlerwahl, Heydenreichstraße 8, 67346 Speyer. Abgestimmt werden kann auch im Internet https://www.rheinpfalz.de/sportlerwahl-speyer