Die Schiedsrichter des FC Speyer 09

Ohne Schiedsrichter kann kein Fußballspiel stattfinden. Dessen muss sich jede Spielerin und jeder Spieler bewusst sein.

Schiedsrichter sein heißt nicht nur „gewaltbereite Fußballer zu bändigen“, sondern auch ein sportlich faires, schönes Fußballspiel zu gewährleisten! Denn man muss bedenken, in fast allen Spielen kommen die Beteiligten gut miteinander aus, nur leider sorgt eine Minderheit immer wieder für Negativschlagzeilen.

Das Erfolgsgeheimnis des Fußballsports sind seine klaren und leicht verständlichen Regeln, die seit über 100 Jahren nahezu unverändert sind. Geprägt von wachsenden Anforderungen und somit im Wandel ist hingegen die Rolle des Schiedsrichters.

Nicht genug, dass binnen Sekunden komplexe Spielsituationen richtig bewertet werden müssen: Einem Pfiff wird oft unterstellt, am Saisonende nicht nur über Meisterschaft oder Abstieg, sondern darüber hinaus auch langfristig über die Zukunft von Vereinen entschieden zu haben.

In diesem Sinne möchten wir unseren Schiedsrichtern den allergrößten Dank und die allergrößte Anerkennung aussprechen. Sie haben sich einen guten Ruf erarbeitet und leisten auf den Plätzen in Speyer und Umgebung gute Arbeit.

Wir, der Verein, der Vorstand, alle aktiven Sportlerinnen und Sportler können Euren Einsatz gar nicht genug würdigen. An dieser Stelle geht unser Dank an alle die Schiedsrichter, insbesondere jene, die für unseren Verein tätig sind.

Ihr Matthias Richter
Schiedsrichterbeauftragter des FC09

Die aktiven Schiedsrichter des FC Speyer 09

  • Fritz Back
  • Pascal Bothe 
  • Christian Collet 
  • Markus Flörchinger 
  • Maximilian Müller 
  • Bernd Ottmann 
  • Marius Schüle 
  • Michael Spirk 
  • Fabian Stassek 
  • Samuel Steffen
  • Hassan Tabbouche 
  • Benedkt Thim

Unsere Ehrenschiedsrichter

  • Harald Cridel
  • Reinhard Klimek