Sieg bei der D2 DJK-SV Phönix Schifferstadt

In den ersten Minuten des Spiel waren einige Spieler des FC Speyer 09 noch nicht ganz wach, vielleicht lag es an den Ferien, am zweitägigen Trainingslager oder, oder ? Auf jeden Fall nicht am Wetter, dass war Top.

Der FC Speyer 09 hatte Riesenglück das Phönix Schifferstadt ihre Chancen nicht voll nutzten. Auf einmal stand es aber doch 1:0 für den Gastgeber, leider durch ein Eigentor vom FC Speyer 09. Ab diesem Zeitpunkt war der FC Speyer wach und fing endlich an Fussball zu spielen. Der Ball blieb dauerhaft in der Spielhälfte von Phönix Schifferstadt. In dieser Phase ein toller Spielzug des FC Speyer mit einen tollen überlegten Abschluss ins Tor, durch Allessio Flick. Mit dem 1:1 ging es dann in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit volle Konzentration des FC Speyer, der Wille zu gewinnen war da und das zeigte die Mannschaft auf dem Platz. Es wurden die Zweikämpfe angenommen und um jeden Ball gekämpft. Eine Wahnsinnsleistung dieser Mannschaft.

Es wurde belohnt, der Kapitän vom FC Speyer 09, Nils Bauer erzielt das 2:1 zum Endstand. Herzlichen Glückwunsch!!!

Wir bedanken uns bei dem Schiedsrichter Herrn Horst Lauer für die wie immer souveräne Leitung des Spiels.

Auch Dank an die mitgereisten Fans,great Support!!

Leider können wir nicht jede Spielsituation oder Aktion beschreiben, aber man sieht an den Stastiken was die Spieler der D3 des FC Speyer 09 hier jede Woche auf dem Platz zeigen.

Ob Defensiv oder Offensiv tolle Leistung. Es spielten: Franz, Joel, Jonathan, Lasse, Carl, Nils, Mats, Alessio, Tonio, Kian, Christoph, Luca