U11-Nachwuchs zu Fernsehaufnahmen in Köln

Auf ungewohntem Terrain haben sich in am Donnerstag, 27. September, die Nachwuchsfußballer aus der U11 des FC09 bewegt. In Köln standen die Aufnahmen für eine Sendung der „Montagsmaler“ auf dem Programm. Die Kultsendung, die einst unter Moderatorin Siggi Harreis in den 80er Jahren bekannt wurde, gibt es bis heute. Am Donnerstag machten sich also Trainer, Eltern und Großeltern mit dem Bus auf den Weg ins Rheinland. Das Casting hatte die junge Mannschaft bereits im August überstanden. Mit im Gepäck war der Pokal, den das Team beim Champions-Cup vor wenigen Wochen gewonnen hatte.

Im Studio angekommen, erklärten die Fernsehleute den Ablauf der Aufnahmen für die Sendung, die am 31. Oktober, 13 Uhr, im Programm des SWR ausgestrahlt werden soll. Gerüchten zufolge hatte Trainer und Jugendvorstand Helmut sogar seine Jeans gebügelt, als es hieß: ab in die Maske. Gegner war die Band „Lichtblick“, eine Schlager-Girl-Group aus Deutschland. Dann wurde geraten und gemalt. Mehr wird zum jetzigen Zeitpunkt nicht verraten.

Bei diesem tollen Erlebnis mit dabei waren von der U11 Leonard Graf, Marvin Kindler, Christoph Brzyk, Leon Drechsler und Julian Schemenauer sowie die Trainer und Betreuer Helmut Back, Sebastian Ebeling, Peter Hohmann und Vanessa Schäffner.