U11 Qualifikationsturnier Cordial Cup im Sportpark des FC09

Am Samstag, den 19.3.2016 war der FC09 erstmals als Ausrichter eines Qualifikationsturnier des internationalen Cordial Cup am Start, bei dem 24 E-Junioren Mannschaften um den Turniersieg spielten.

Im Finale des Sport2000 Team Cup des U11 Qualifikationsturnier Cordial Cup siegte der Nachwuchs des deutschen Drittligisten vom SV Wehen Wiesbaden klar mit 5:1 gegen die TSG 1861 Kaiserlautern. Den dritten Platz belegte die SG Arheiligen, die das Spiel um Platz 3 gegen die U11 des SV 98 Schwetzingen mit 2:0 für sich entscheiden konnte.

Ein tolles Rahmenprogramm, u.a. mit einem Golf Simulator bei dem man einen Startplatz bei der Streif-Attack mit Übernachtung gewinnen konnte, rundete den Turniertag ab. Das CORDIAL Team mit Manuela Dorn, Sandra Hummel und Markus Lengauer sowie Cordial Cup Cheforganisator Hans Grübler waren vor Ort und begeistert über den gelungenen Start in die diesjährige Quali-Serie.

Hans Grübler zeigte sich sehr zufrieden mit der Turnierorganisation in Speyer: „Sebastian Ebeling von ‚Anpfiff ins Leben‘ kenne ich schon seit vielen Jahren als sehr zuverlässigen Menschen. Deshalb haben wir über ihn den Kontakt zum FC Speyer 09 aufgenommen, auch, weil wir wissen, dass es dort bestmögliche Voraussetzungen gibt, um solch ein Turnier ausrichten zu können. Mit der Organisation und dem Ablauf des Turniers war ich sehr zufrieden.“

 

 

Der Sieger des Turnier ist vom 13. – 16. Mai 2016 in den Kitzbüheler Alpen beim internationalen Cordial Cup dabei.

Der Cordial Cup zählt heute zu einem der bestbesetzten Nachwuchsturniere für die C-/D- und E-Junioren (U15, U13, U11). In diesem Jahr findet mittlerweile der 7. Internationale Cordial Girls Cup (U15 Jahrgang) im Rahmen des Cordial Cups statt. Insgesamt sind 164 Mannschaften an zwei Tagen in den vier Turnieren mit über 3000 Spieler in knapp 400 Spielen in den Kitzbüheler Alpen dabei.