U13 gewinnt Hallenkreismeisterschaft

Kurz vor Schluss führte der FSV Schifferstadt bei der Endrunde der D-Junioren-Hallenkreismeisterschaft die am letzten Wochenende statt fand im Spiel gegen den FC Speyer 09 mit 1:0 und kam dadurch dem Titelgewinn sehr nahe. Aber dann trafen die Domstädter eiskalt noch zum 1:1 und sicherten sich den nächsten Titel. Dem FSV Schifferstadt blieb am Ende hinter Lokalrivale Phönix Schifferstadt der dritte Platz. Nach 4:0-Siegen gegen Gastgeber SpVgg Edenkoben und 08 Haßloch sowie einem 2:0 über Phönix schien der FC 09 zunächst souverän durchzumarschieren. Aber der FSV, der gegen Haßloch nur 1:1 spielte, hätte dem großen Favoriten aus der Verbandsliga fast einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mit einem Sieg gegen Speyer hätte der FSV den Titel fast sicher gehabt. Denn dann wären sie in der Tabelle am FC 09 vorbeigezogen, und im letzten Spiel warteten die völlig überforderten Edenkobener. Mit dem abschließenden 2:0 gegen TuS Altrip, die das Turnier hinter Haßloch als Fünfter abschloss, machte die U13 des FC Speyer 09 alles klar und verteidigten damit den Titel.