U13 mit Remis gegen den TSV Schott Mainz

Beim ersten Verbandsligapflichtspiel im Jahr 2020 trafen unseres Jungs im Sportpark auf den TSV Schott Mainz. Zu Beginn der ersten Hälfte starteten beide Mannschaften eher verhalten und wir konnten die erspielten Chancen nicht in Torerfolge ummünzen. In der 16. Minute nutzen dann die Gäste aus Mainz einen Abstimmungsfehler unserer Hintermannschaft und verwandelten nach einem Eckstoß zum 0:1. Im Anschluss daran ergab sich in der 21. Minute eine sehr gute Möglichkeit zum Ausgleichstreffer. Leider erfolglos. Dank eines an diesem Tag sehr guten Torwart auf unserer Seite blieb es bei einem bisher schwachen Spiel beider Mannschaften beim 0:1 zur Halbzeitpause.
In der zweiten Spielhälfte kamen zunächst die Gäste aus Mainz besser ins Spiel. Erst ab der 45. Minute wachten unsere Jungs auf, und erarbeiteten sich innerhalb 10 Minuten einige hundertprozentige Torchancen. Der Ausgleichtreffer war zu diesem Zeitpunkt hochverdient und in der 55. Minute belohnten wir uns und versenkten den Ball ins Tor zum 1:1. Darauffolgend ergaben sich Möglichkeiten noch den Siegtreffer zu erzielen. Das Spiel endete aber mit einem 1:1. Schade, es wäre heute auch definitiv mehr drin gewesen.
Am 07.03.2020 beim Wormatia Worms bedarf es eine Leistungssteigerung im vorderen Drittel, um beim Tabellennachbarn Punkte mit nach Speyer zu nehmen.