U14 – Rückblick erste Saisonhälfte

Unsere U14 wurde zu Saisonbeginn neu zusammengestellt. Der Kader umfasste bisher 19 Spieler (3 Torhüter und 16 Feldspieler), wovon 17 Spieler vom jungen Jahrgang (2006) sind. Insgesamt 7 neue Spieler des Jahrgangs 2006 mussten zu Saisonbeginn integriert werden. Zusammen mit der Umstellung auf das Großfeld hatte unser Trainerteam, Nicola Karl und Can-Firat Tokmak, somit eine große Herausforderung zu bewältigen. Nach durchwachsener Vorbereitung legte die Mannschaft mit dem hochverdienten und sehr schön herausgespielten 9:0-Erfolg am ersten Spieltag der Landesliga Vorderpfalz den Grundstein für eine hervorragende erste Saisonhälfte mit insgesamt 13 Siegen, 1 Niederlage und 1 Unentschieden, bei einem Torverhältnis von 53:8. Unsere U14 konnte dadurch vor 2 Wochen die Herbstmeisterschaft feiern und geht nun mit einem 3-Punkte-Vorsprung auf den ersten Verfolger (VFR Frankenthal) bzw. mit einem 6-Punkte-Vorsprung auf die weiteren Verfolger (SV Viktoria Herxheim und TSV Königsbach) als Tabellenführer in die Winterpause. Außerdem hat unsere junge Truppe bisher die wenigsten Gegentore aller Landesligisten kassiert. Unsere U14 spielt einen sehr attraktiven sowie technisch und taktisch sehr guten Jugendfußball.
Den bisherigen Erfolg hat sich die Mannschaft zusammen mit dem Trainerteam durch hartes und zielorientiertes Training erarbeitet. Mit dem Erfolg haben sich auch die einzelnen Spieler und das gesamte Team sehr gut weiterentwickelt. Hervorzuheben sind dabei die hervorragenden Spiele gegen SV Viktoria Herxheim (0:0) und auch TSV Königsbach (1:0-Sieg) zum Ende der Vorrunde, als auch das Spiel gegen die Mannschaft von VFR Frankenthal (0:2-Niederlage) am dritten Vorrunden-Spieltag. Diese 3 Spiele hat unsere junge Mannschaft gegen jeweils komplett jahrgangsältere Teams dominiert. Aber zu Beginn der Saison fehlte noch die Erfahrung und Cleverness, diese Dominanz auch in einen Erfolg umzumünzen (Niederlage gegen Frankenthal). Zum Ende der Vorrunde konnten solche Spiele dann größtenteils positiv gestaltet werden, was letztlich auch die Entwicklung der Mannschaft widerspiegelt.
Die U14 hat nun ca. 6 Wochen Trainingspause und beginnt voraussichtlich am 14.01.2019 mit der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte. Während diesen 6 Wochen nimmt die Mannschaft an verschiedenen Hallenturnieren teil. Nach der Winterpause steht sofort ein sehr wichtiges Spiel gegen die Mannschaft von VFR Frankenthal (29.02.2020) auf dem Programm. Ziel unserer jungen Truppe und des verantwortlichen Trainerteams ist, so lange wie möglich die Tabellenführung in der Landesliga Vorderpfalz zu verteidigen, um letztlich den Aufstieg in die Verbandsliga realisieren zu können.
Zunächst aber wünschen wir den Jungs und ihren Eltern eine schöne und erholsame (Vor-)Weihnachtszeit sowie einen guten Start in das Jahr 2020!