U14 – Topspiel gegen SV Viktoria Herxheim

Am Sonntagabend den 17.11.2019 um 18 Uhr, fand das Topspiel der Landesliga Vorderpfalz auf dem FC-Gelände statt. Der Gegner der U14 des FC Speyer war die Mannschaft des SV Viktoria Herxheim, die bisher mit 3 Punkten Rückstand Tabellenzweiter war. Die Mannschaft des SV Viktoria Herxheim bestand komplett aus Spielern des Jahrgangs 2005, während die 09er „nur“ 4 Spieler des 2005er-Jahrgangs einsetzten. Das gesamte Spiel fand auf einem sehr guten Niveau (spielerisch, läuferisch, technisch, etc.) statt und beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe, mit Vorteilen für unsere U14.  Das Topspiel endete nach einem attraktiven und sehr fairen Spiel mit einem 0:0-Unentschieden. Die zahlreichen Zuschauer bekamen ein Jugendfußballspiel auf sehr gutem Niveau und mit einer sehr guten Schiedsrichterleistung geboten.
Die U14 hat mit diesem Unentschieden die Tabellenführung mit einem 3-Punkte-Vorsprung vor den hartnäckigen Verfolgern, SV Viktoria Herxheim und VFR Frankenthal, erfolgreich verteidigt und steht somit als HERBSTMEISTER fest. Die anwesenden Vereinsverantwortlichen als auch die Trainer waren mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden. Auch die bisherige Entwicklung der U14 wurde vom verantwortlichen sportlichen Leiter, Giuseppe Triglia, gelobt.
Das Ende der Vorrunde ist gleichbedeutend mit dem Beginn der Rückrunde. Am kommenden Samstag, 23.11.2019, 11 Uhr, steht das erste Rückrundenspiel gegen die Mannschaft vom FC Phönix Bellheim auf dem Programm. Hier geht es für die Domstädter darum, die Tabellenführung zu verteidigen und die positive Bilanz aus der Vorrunde (11 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage) auszubauen.