U16 Junioren des FC09 gewinnen Double

Die U16 des FC Speyer 09 hat eine Woche nach der Meisterschaft auch den Pokalsieg im Kreis Rhein-Mittelhaardt „errungen“. Die Mannschaft, die bereits die Kreisliga dominierte, rang in einem spannenden Pokalfinale die JSG Gäu in der Hitzeschlacht von Bad Dürkheim mit 2:1 nieder.

Trotz spielerischer Überlegenheit des FC Speyer 09  gingen die Gäste überraschend am Ende der ersten Halbzeit in Führung. In der zweiten Halbzeit erhöhte unser Team den Druck gegen die immer mehr nachlassende Mannschaft aus Gäu und kam in der 74. Minute zum Ausgleich und in der 79. Minute zum hochverdienten Siegtreffer. Nach dem Schlusspfiff kannte der Jubel aller Spieler, Trainer, Eltern und Fans keine Grenzen. Die Spieler gaben den Pokal nicht mehr aus den Händen.

 

Laut Trainer Gernot Gaisser war das Double nur möglich, da es gemeinsam mit dem Team gelang, aus guten Einzelspieler eine Einheit zu formen. Dabei blieb die Mannschaft in den Pflichtspielen ohne Niederlage mit nur einem Unentschieden. Der Erfolg ist noch höher zu bewerten, da die Mannschaft vor der Saison neu formiert werden musste und deshalb sehr inhomogen in die Runde startete.

Die Saison lässt die Mannschaft mit Trainerteam auf der Kartbahn in  Landau ausklingen, hoffentlich  so rasant wie die gesamte Saison ;-).