U17 gewinnt Topspiel und klettert wieder auf Platz 2!

In der ersten Halbzeit waren beide Mannschaften sehr darauf bedacht keine Fehler zu machen und sich an die taktische Ausrichtung zu halten. So gab es für die Zuschauer sehr wenige Torchancen zu sehen. Viel spielte sich im Mittelfeld ab. In die Halbzeit ging es mit einem vielversprechenden 0:0.

Die Jungs aus Speyer kamen besser aus der Halbzeitpause und waren präsenter in den Zweikämpfen, noch lauffreudiger und zielstrebig.
Nach eine Spielfeldverlagerung und einer überragenden Ballannahme wurde der Speyrer Spieler im Strafraum zu Fall gebracht. Der gefoulte trat selbst an und scheiterte am Torhüter von Schott Mainz. Die nachfolgende Ecke bracht dann das fällige 1:0.
Munter ging es weiter Richtung Tor von Mainz. Es musste aber erneut eine Standardsituation her. Durch den direkt verwandelte Freistoß erhöhten die Speyrer auf 2:0.
10 Minuten vor Schluss wurde ein Konter zum 3:0 vollendet.

Verdienter Sieg nach der Leistungssteigerung in Halbzeit 2. Damit belohnt sich die Mannschaft mit Platz 2.