Ungefährdeter Sieg im Stadtderby der C3

Am Samstag Nachmittag, bei hochsommerlichen Temperaturen, war die SpVgg Rot-Weiss zu Gast im Sportpark des FC Speyer 09.

Die C3 des FC Speyer war in diesem Spiel über die gesamte Spieldauer die tonangebende Mannschaft. Rot-Weiss Speyer hielt zu Beginn der Partie noch dagegen. Aber mit den ersten Gegentoren innerhalb von 8 Minuten durch Medin (15. Minute) und kurz darauf Arman (22. Minute) und erneut Medin Luma (23. Minute), schwand die Gegenwehr und Zuversicht des Rot-Weiss Speyer zusehends. Mit einer 3:0 Halbzeitführung ginge es dann in die Kabine. Auch in der zweiten Halbzeit das selbe Bild. Nach weiteren Treffern von Nurhak (46. Minute), Ilhami (50. Minute) und erneut Medin, (65. Minute) hieß es am Ende 6:0 für die C3 des FC Speyer 09.

Es kamen zum Einsatz: David, Julien, Besmir, Noel, Efe, Mahdi, Arman, Fabian, Nurhak, Medin, Lorenzo, Sabi, Ilhami, Juan, Carl